Technik & Ausstattung neuer Navis – Display, GPS & Co

Navigationsgerät

In früheren Artikeln auf unserer Navi Test Webseite haben wir bereits gezeigt, worauf sie beim Kauf eines Navis achten müssen und auch welche vielfältigen Funktionen Navigationsgeräte heutzutage besitzen können. Doch die verschiedenen Navis am Markt unterscheiden sich nicht nur im Preis und anhand der angebotenen Features voneinander. Auch die technischen Eigenschaften und die Ausstattung bzw. das mitgelieferte Zubehör fallen teilweise sehr unterschiedlich aus.

Display

Die ersten für viele Fahrer sehr wichtigen Eigenschaften sind die Größe und Qualität des Navi Displays. Dabei bewegen sich heutige Navigationssysteme in einem Bereich von ca. 3 bis 7 Zoll. Größer bedeutet in dem Zusammenhang aber nicht zwangsläufig auch besser. Wie viele und welche Informationen am Display angezeigt werden können, wird unter anderem auch durch die installierte Software beeinflusst. Ein größerer Bildschirm bietet aber natürlich von vornherein mehr Potential. In der Regel erleichtert er die Steuerung und Navigation, da die einzelnen Bedienelemente am Bildschirm größer dargestellt werden können.

Als weiterer Aspekt bei der Bedienung spielt auch die Druckempfindlichkeit des Touchscreens eine Rolle. Ältere resistive Displays können oft nur mühsam unter Ausübung eines gewissen Drucks auf die Oberfläche bedient werden. Moderne kapazitive Displays hingegen werden rein durch Berührung gesteuert, so wie man es heute meist von Smartphones gewohnt ist.

Ein weiterer Punkt der in die Displayqualität mit einfließt ist die Lesbarkeit bei Sonneneinstrahlung. Auch wenn durch die Benutzung des Navis im Auto mit wesentlich geringeren Spiegelungen zu rechnen ist, als bei einem Motorrad Navi, sollte man sich überlegen ob man zu einem entspiegelten bzw. matten Display greift. Als Cabrio Fahrer ist es in jedem Fall empfehlenswert.

Als Beispiel für ein Navi mit einem guten und großen, kapazitiven Display mit multitouch Fähigkeit sei das Garmin nüvi 2699 LMT-D EU erwähnt, das man sich ansehen sollte.

Anzeige

Bedienung

Was die Steuerung der Navis betrifft, werden heute hauptsächlich Modelle mit Touchscreen eingesetzt. Hier sollte man wie zuvor erwähnt darauf achten, ob das neue Navigationsgerät ein kapazitives oder resistives Display besitzt. Doch auch Modelle mit einer Bedienung über Tasten oder per Stift sind am Markt verfügbar. Einige Produkte bieten zudem eine Steuerung mittels Fernbedienung oder auch ergänzend per Sprachsteuerung an. Letztere Variante stellt dabei die wohl komfortabelste dar. Dabei lässt sich das Navigationsgerät anhand einer Reihe fester Sprachbefehle teilweise oder gänzlich ohne Berührung bedienen. Nicht alle Geräte schlagen sich dabei jedoch gleich gut, wie die Tests zahlreicher Nutzer regelmäßig zeigen.

GPS Signal

Navigationsgeräte orientieren sich anhand von GPS Signalen (Global Position System), die eine Standortmessung mit einer Genauigkeit von rund 10 Metern erlauben, wobei über verschiedene Methoden eine Verbesserung der Genauigkeit bis in den Zentimeterbereich möglich ist. Es handelt sich dabei um ein US amerikanisches Satellitensystem, das die Ortung des Navis ermöglicht. Treten bei einem Gerät Ortungsfehler auf, kann dies daran liegen, dass die GPS Antenne durch irgendetwas abgeschirmt wird oder im schlimmsten Fall defekt ist. In Garagen oder Unterführungen kann es durchaus passieren, dass die Verbindung zum Satelliten unterbrochen wird und das Signal damit verloren geht. In diesem Fall muss man in der Regel kurze Zeit warten bis das Signal erneut gefunden wird. Schneller als im Stand funktioniert die Signalsuche normalerweise, wenn sich das Fahrzeug in Bewegung befindet.

In Europa wird derzeit an einem vergleichbaren Satellitennavigationssystem unter dem Namen Galileo gearbeitet. Nach Fertigstellung werden neue Navigationsgeräte voraussichtlich beide Systeme unterstützen und dadurch eine noch genauere Ortung erlauben. Zukünftige Navi Tests werden zeigen, ob sich dies bewahrheitet.

Stromversorgung

Auch in der Form der Stromversorgung unterscheiden sich aktuelle Navis. Die Stromzufuhr kann über den Zigarettenanzünder oder auch mittels USB Kabel erfolgen. Falls im eigenen Auto kein USB Anschluss verfügbar ist, kann man sich günstig einen Adapter anschaffen*. Meist verfügen die Geräte über einen Akku mit dem sie für einen bestimmten Zeitraum auch kabellos betrieben werden können. Das Aufladen des Akkus ist in vielen Fällen auch über eine normale Steckdose möglich.

Anzeige

Befestigung des Navis

Technisch unterscheiden sich die verfügbaren Modelle auch in der Art der Befestigung. So gibt es zum einen Navigationssysteme die mittels Halterung an der Windschutzscheibe montiert werden können. Dies kann allerdings, vor allem bei großen Navis, die Sicht auf die Straße ein wenig beeinträchtigen. Andere können direkt am Armaturenbrett verankert werden. Einige vor allem günstigere Produkte werden ganz ohne Halterung ausgeliefert, sodass man sich eine passende Befestigungsmöglichkeit nach dem eigenen Geschmack als Zubehör zusätzlich zum Navi kaufen muss.

Anzeige

Navi Zubehör

Zuletzt soll ein Blick auf die enthaltene Ausstattung beim Navi Kauf geworfen werden. Sowohl für die Montage im Auto, als auch für die Stromversorgung benötigen sie Zubehör, das gute Navis aber zumeist schon im Lieferumfang dabei haben. Für die Befestigung des Navis gibt es wie schon beschrieben verschiedene Systeme. Manche Navigationsgeräte haben eine Halterung sogar bereits im Gerät integriert. Man sollte hier selber testen, welche Variante man bevorzugt.

Passende Ladekabel inklusive Zigarettenanzünder/USB Adaptern für Stromversorgung sind das zweite wesentliche Zubehör, das man benötigt. Es gibt aber darüber hinaus noch diverse weitere Ergänzungen zu ihrem neuen Navi, wie ein Blendschutz gegen Sonneneinstrahlung, Etuis und Taschen oder auch neue GPS Antennen.

Dies soll ihnen einen ersten Einblick in die eher technischen Gesichtspunkte geben, die sie beim Kauf eines neuen Navis beachten sollten. Zu einzelnen Punkten wird es in Zukunft weitere Detailartikel geben. Eine Übersicht unter anderem über die technische Ausstattung aktueller Navi Modelle finden sie im ausführlichen Navi Vergleich auf dieser Webseite.

(Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm / Preise werden stündlich aktualisiert und können abweichen. Maßgeblich ist der Preis laut Verkäuferwebsite zum Kaufzeitpunkt)
Teile diesen Beitrag