Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Datenschutzinformationen

Geltungsbereich

Als Betreiber dieses Onlineangebotes nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und behandeln diese vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen sowie dieser Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) im Rahmen unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie etwaigen externen Onlinepräsenzen, wie z.B. Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“).

Personenbezogene Daten sind solche, die sich auf eine direkt oder indirekt identifizierbare Person beziehen. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“, verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Angaben zur verantwortlichen Stelle

Die für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite verantwortliche Stelle ist:
DI Manuel Felsner, Pramergasse 5/25, 1090 Wien, Österreich
E-Mail: info@navi-tests.com
Impressum: https://www.navi-tests.com/impressum

Zwecke der Datenverarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte
  • Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen des Onlineangebotes
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Reichweitenmessung/Marketing

Kategorien betroffener Personen

Die von der Verarbeitung betroffenen Personen sind, sofern sie in der Datenschutzerklärung nicht näher genannt werden, die Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Gemäß Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Für Nutzer aus dem Geltungsbereich der DSGVO, d.h. der EU und des EWG, gilt, sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht näher genannt wird, Folgendes:

  • Rechtsgrundlage für das Einholen von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a & Art. 7 DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
  • Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage
  • Rechtsgrundlage für die erforderliche Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde, ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Die Datenverarbeitung zu anderen Zwecken als jenen, zu denen sie erhoben wurden, bestimmt sich nach Vorgaben des Art 6 Abs. 4 und die Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten (entsprechend Art. 9 Abs. 1 DSGVO) bestimmt sich nach Art. 9 Abs. 2 DSGVO.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Dazu gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe und der Sicherung der Verfügbarkeit. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

SSL/TLS Verschlüsselung
Als Maßnahme zu Ihrer Sicherheit nutzt diese Webseite eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Diese schützt die Übertragung vertraulicher Inhalte, die sie z.B. über Kontaktformulare oder bei Bestellungen an uns senden. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung daran, dass die Adresszeile des Browsers ein „https://“ statt „http://“ und ein Schloss-Symbol anzeigt. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiv ist, können die von Ihnen gesendeten Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, Verantwortlichen und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Webhostern, etc.).

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.
Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht zu verlangen, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Einige Datenverarbeitungen erfordern Ihre ausdrückliche Einwilligung. Bereits erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit durch formlose Kontaktaufnahme mit uns widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt davon unberührt.

Widerspruchsrecht

Erfolgt eine Datenverarbeitung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO, haben Sie nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht Widerspruch gegen diese Datenverarbeitung einzulegen. Dies gilt auch für ein hierauf gestütztes Profiling. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht Widerspruch einzulegen. Die Daten werden dann nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet. Dies gilt auch für Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus unternehmens- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Bereitstellung personenbezogener Daten, Folgen der Nichtbereitstellung

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Onlineangebotes ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Sie sind auch nicht verpflichtet die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unser Onlineangebot nicht mehr bzw. nicht mehr in vollem Umfang nutzen können. Für das Zustandekommen einer Geschäftsbeziehungen mit uns kann die Bereitstellung personenbezogener Daten jedoch gesetzlich vorgeschrieben sowie für einen Vertragsabschluss erforderlich sein. Die Nichtbereitstellung hätte zur Folge, dass kein Vertrag zwischen dem Verantwortlichen und dem Betroffenen geschlossen werden könnte.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren darüber, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

2. Datenerfassung auf unserer Webseite

Webhosting und Server Logfiles

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Wir bzw. unser Hostinganbieter (All-inkl.com) erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet. Die Daten werden in sogenannten Server Logfiles gespeichert. Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name der abgerufenen Webseite bzw. Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • übertragene Datenmenge
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse des anfragenden Endgerätes
  • Browsertyp, -sprache und -version
  • verwendetes Betriebssystem

Die Verarbeitung erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Diese liegen in der Sicherstellung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, der Optimierung und der Sicherheit (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchshandlungen) des Webangebotes. Die Daten werden für maximal 1 Monat gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Wir haben mit unserem Webhoster All-inkl.com einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, der ihn verpflichtet, die Daten unserer Kunden zu schützen und nicht an Dritte weiterzugeben.

Cookies

„Cookies“ sind kleine Dateien, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Sie helfen uns dabei, unser Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. Die Speicherdauer kann hierbei variieren, abhängig vom jeweiligen Cookie und dessen Funktion. So kann z.B. der Login-Status auf Webseiten gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind, spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf. Cookies, die für die Bereitstellung unserer Dienste technisch erforderlich sind oder für bestimmte, von Ihnen ausdrücklich erwünschte Funktionen notwendig sind, werden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Dazu gehören z.B. Session Cookies, Warenkorb- oder Login Cookies. Unser Interesse liegt in der Gewährleistung der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unseres Webangebotes und der von den Nutzern ausdrücklich erwünschten sowie für die Geschäftsabwicklung erforderlichen Dienste. Sofern andere Cookies im Zuge unserer Webseite gespeichert werden, werden diese in der Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann jedoch zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies in den Einstellungen des Browsers abgeschalten werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage und deren Abwicklung gespeichert. Die gespeicherten Daten umfassen die aus der Anfrage hervorgehenden personenbezogenen Daten, wie Namen, Kontaktdaten sowie Inhaltsdaten.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO. Unsere berechtigten Interessen liegen dabei in der effektiven Bearbeitung an uns gerichteter Anfragen, der Kundengewinnung und der Ermöglichung einer effizienten geschäftlichen Kommunikation.

Bei Kommunikation per E-Mail werden die ausgetauschten Daten über unseren E-Mailprovider All-inkl.com als Auftragsverarbeiter versendet.

Wir löschen die Anfragedaten sobald diese nicht mehr erforderlich sind. Je nach Art der Anfrage ist dies nach Ende der Korrespondenz, nach Abschluss vorvertraglicher Maßnahmen oder nach Ende der Geschäftsbeziehung. Ferner gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Widerspruch gegen Werbe-Mails
Die Verwendung der hier und im Rahmen des Impressums angegebenen Kontaktinformationen durch Dritte zur Übersendung von nicht explizit angeforderten Informationen (Newsletter, Werbung, Spam-Mails) ist nicht gestattet. Im Falle der nicht verlangten Zusendung behält sich der Anbieter rechtliche Schritte vor.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden die dabei mitgeteilten Informationen zur Person, wie Namen, etwaige Kontaktinformationen, sowie die inhaltlichen Angaben und die IP-Adresse auf dem Server unseres Webhosters All-inkl.com gespeichert. Dies erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Kommentare und Beiträge) DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt dabei in der effektiven Bearbeitung an uns gerichteter Kommentare, der Kundengewinnung und der Ermöglichung des gegenseitigen Austauschs unter den Webseitenbesuchern.

Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst dafür belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Die Kommentarfunktion bietet Ihnen auch die Option, sich den eingegebenen Namen, E-Mail und Webseite für zukünftige Kommentare zu merken. Dabei werden Session-Cookies auf Ihrem Rechner abgelegt, in denen diese Informationen gespeichert werden. Diese setzen wir, wie im Abschnitt „Cookies“ der Datenschutzerklärung beschrieben, auf Basis unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die Kommentare und damit verbundenen Daten bleiben bei uns gespeichert, bis der kommentierte Beitrag gelöscht wird, eine Löschung aus rechtlichen Gründen erforderlich wird oder bis zu einem etwaigen Widerspruch der Nutzer.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ein. Google verwendet hierzu Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern: Analytics-Opt-Out. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Weiteres zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um z.B. Videos, Bilder oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Unsere berechtigten Interessen liegen in der Analyse, Optimierung und im wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes. Darüber hinaus in der Entlastung unserer Server durch Einbindung von externer Stelle, sowie in der einheitlichen Gestaltung unseres Onlineangebotes für die Nutzer und der Reduktion unseres Gestaltungsaufwandes für dessen Bereitstellung.

Die Einbindung von externen Inhalten setzt voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie sonst die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

YouTube
Wir binden die Videos der Plattform „YouTube“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Wir nutzen YouTube im „erweiterten Datenschutzmodus“. Dadurch werden laut YouTube keine Nutzerdaten gespeichert, bevor diese sich ein Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner, wie das Google DoubleClick Netzwerk, wird durch den Datenschutzmodus aber nicht zwingend ausgeschlossen.

Sobald Nutzer ein YouTube Video in unserem Webangebot starten, stellt YouTube eine Verbindung mit den YouTube Servern her. Mit Hilfe von Cookies kann YouTube Informationen über Nutzer des Webangebotes erhalten, die in der Regel an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Die Daten werden u.a. verwendet, um Videostatistiken zu erstellen, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie sie löschen.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts
Unsere Webseite verwendet zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts. Dabei nutzen wir die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Diese sind jedoch lokal auf unserem Server installiert, wodurch dafür keine Verbindung mit Google Servern hergestellt werden muss. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/.

Gravatar
WordPress Kommentare bieten mit dem Dienst „Gravatar“ die Möglichkeit Avatarbilder der Nutzer neben Ihren Kommentaren anzuzeigen. In unserem Webangebot wurde Gravatar vollständig deaktiviert, sodass keine Nutzerdaten gesendet werden.

WordPress Emojis
WordPress stellt einen Dienst zur Einbindung von Emojis in Texten und Kommentaren zur Verfügung. WordPress Emojis wurden in unserem Webangebot deaktiviert, sodass in diesem Zuge keine Nutzerdaten übertragen werden.

Externe Bilder
Im unserem Webangebot werden Bilder unterschiedlicher Quellen eingesetzt. Dies dient u.a. der Optimierung des Webangebotes, der ansprechenden Gestaltung für den Nutzer sowie der Darstellung von präsentierten Produkten. Dabei speichern wir Bilder nach Möglichkeit auf unseren eigenen Servern. In bestimmten Fällen binden wir Bilder jedoch von externen Quellen ein. Dabei wird für die Anzeige des Bildes die IP Adresse des Nutzers an den Anbieter des Bildes gesendet. Die externe Einbindung erfolgt, wenn es technisch oder vertraglich nicht anders möglich ist oder zur Optimierung von Ladezeiten und Serverauslastung. Damit soll den Besuchern unserer Webseite die bestmögliche Benutzererfahrung geboten werden, in Form eines voll umfänglichen Angebotes mit kurzen Ladezeiten. Beispiel für die externe Einbindung von Bildern sind die vorgestellten Produkte des Anbieters Amazon.

Schutz unseres Webangebotes

Im Rahmen des Schutzes unserer Webseite verarbeiten wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO personenbezogene Daten. Wir protokollieren unbefugte Zugriffsversuche auf interne Bereiche unseres Webangebotes in Form der IP-Adresse und eines Zeitstempels. Es werden dabei keine Daten an externe Server gesendet und die IP-Adresse wird verschlüsselt in unserer Datenbank gespeichert. Dies ist notwendig um zukünftige Zugriffsversuche zu unterbinden. Unser Interesse liegt in der Sicherung unserer Webseite und Gewährleistung eines reibungslosen Betriebes.

3. Social Media

Shariff-Sharingfunktionen

Wir verwenden die datenschutzsicheren „Shariff“-Schaltflächen. „Shariff“ wurde entwickelt, um mehr Privatsphäre im Netz zu ermöglichen und die üblichen Share-Buttons der sozialen Netzwerke zu ersetzen. Bei diesen Share-Buttons werden bereits Daten des Nutzers an die sozialen Netzwerke übertragen, sobald der Nutzer eine Seite aufruft, die diese Buttons enthält.

Bei der Shariff-Lösung stellt nicht der Browser der Nutzer, sondern der Server auf dem sich dieses Onlineangebot befindet, eine Verbindung mit dem Server der jeweiligen Social-Media-Plattformen her und fragt z.B. die Anzahl von Likes, etc. ab. Der Nutzer bleibt hierbei anonym. Erst durch Klick auf einen Shariff-Button wechselt er auf die Plattform des sozialen Netzwerkes. Die dort erfassten Daten liegen in der Verantwortlichkeit des sozialen Netzwerkes.

4. Online Marketing und Partnerprogramme

Teilnahme an Affiliate-Partnerprogrammen

Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO branchenübliche Trackingmaßnahmen ein, soweit diese für den Betrieb des Affiliatesystems erforderlich sind. Nachfolgend klären wir die Nutzer über die technischen Hintergründe auf.

Von unseren Vertragspartnern angebotene Leistungen können auch auf anderen Webseiten beworben und verlinkt werden (sog. Affiliate-Links oder After-Buy-Systeme, wenn z.B. Links oder Leistungen Dritter nach einem Vertragsschluss angeboten werden). Die Betreiber der jeweiligen Webseiten erhalten eine Provision, wenn Nutzer den Affiliate-Links folgen und anschließend die Angebote wahrnehmen. Die Preise für die Nutzer ändern sich dadurch nicht.

Solche im Rahmen unserer Onlineangebote und Dienste gesetzten Affiliate Links werden stets mit „Werbung“ oder mit einem Stern (*) mit weiterführenden Informationen gekennzeichnet.

Zusammenfassend ist es für unser Onlineangebot erforderlich, dass wir nachverfolgen können, ob Nutzer, die sich für Affiliate-Links und/oder die bei uns verfügbaren Angebote interessieren, die Angebote anschließend auf die Veranlassung der Affiliate-Links oder unserer Onlineplattform, wahrnehmen. Hierzu werden die Affiliate-Links und unsere Angebote um bestimmte Werte ergänzt, die ein Bestandteil des Links sind oder anderweitig, z.B. in einem Cookie, gesetzt werden können. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite (Referrer), Zeitpunkt, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Affiliate-Link befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes, eine Online-Kennung des Nutzers, als auch Tracking-spezifische Werte wie z.B. Werbemittel-ID, Partner-ID und Kategorisierungen.

Bei den von uns verwendeten Online-Kennungen der Nutzer handelt es sich um pseudonyme Werte. D.h. die Online-Kennungen enthalten selbst keine personenbezogenen Daten wie Namen oder E-Mailadressen. Sie helfen uns nur zu bestimmen ob derselbe Nutzer, der auf einen Affiliate-Link geklickt oder sich über unser Onlineangebot für ein Angebot interessiert hat, das Angebot wahrgenommen, d.h. z.B. einen Vertrag mit dem Anbieter abgeschlossen hat. Die Online-Kennung ist jedoch insoweit personenbezogen, als dem Partnerunternehmen und auch uns, die Online-Kennung zusammen mit anderen Nutzerdaten vorliegen. Nur so kann das Partnerunternehmen uns mitteilen, ob derjenige Nutzer das Angebot wahrgenommen hat und wir z.B. den Bonus auszahlen können.

Amazon-Partnerprogramm

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). D.h. als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

Amazon (Amazon Europe Core S.à r.l., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg) setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens.

Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.


Vom Websiteinhaber angepasst,
Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke