Becker transit.6 LMU

LKW Navi Becker transit.6 LMU

Anzeige

Als erstes LKW Navi stellen wir ihnen auf Navi Tests eines der Premium Modelle der Firma Becker vor, das Becker transit.6 LMU*. Das Navigationsgerät bietet zahlreiche LKW & Camper spezifische Funktionen, die ihnen das Leben erleichtern.

Das Navi punktet außerdem durch schnelle Routenfindung und ein gutes Display. Wie gut dieses Navigationsgerät aus dem Hause Becker ihre Anforderungen als LKW Fahrer oder Camper erfüllt, erfahren sie in unserem Review.

Technische Daten

Displaygröße6,2 Zoll (15,8 cm)
Auflösung800 x 480 Pixel
Abmessungen (B x H x T)16,7 x 10,3 x 1,6 cm
Gewicht336 g

Bedienung

Wie man es auch bei anderen Becker Navigationsgeräten vorfindet, bietet auch das Becker transit.6 LMU ein hervorragendes Display, das die Bedienung sehr vereinfacht. Das scharfe 6 Zoll Multitouch Display erlaubt eine Steuerung, die an Smartphones erinnert. Es gibt die Möglichkeit die Kartenansicht mit 2 Fingern zu zoomen oder durch Wischen mit dem Finger zu verschieben. Im Menü kann man auf diese Weise sehr komfortabel durch die Menüeinträge scrollen. Ein Bedienerlebnis, das heute eigentlich schon Standard sein sollte.

Auch bei diesem Modell setzt Becker auf unkomplizierte Menüs, die es ermöglichen sich leicht zurechtzufinden und strukturiert die Menüeinträge so, dass man alles schnell findet. Sehr schön ausgefallen ist die Ansicht des Hauptmenüs, die es erlaubt gleichzeitig auch noch einen Teil der Strecke zu sehen. Wie schon das Motorrad Navi Becker mamba.4 besticht auch das transit.6 durch seine hervorragende Performance, die sich auch in der Menüführung bemerkbar macht. Der Bildschirm reagiert sofort auf Eingaben und zeigt keine merklichen Verzögerungen, was eine flüssige Bedienung erlaubt.

Neben dem Touchscreen bietet das Navi auch eine Sprachsteuerung (Becker OneShot Pro), die wie User in ihren Tests bereits festgestellt haben, sehr empfindlich gegenüber Geräuschen ist. Für eine gute Verwendbarkeit sollte eine ruhige Umgebung geschaffen werden. Man muss aber anmerken, dass viele andere Navigationsgeräte eine Sprachsteuerung erst gar nicht anbieten.

Funktionen

Auch beim Becker transit.6 LMU spart der Hersteller nicht bei den Features und erweitert diese um viel Nützliches speziell für LKW Fahrer und Camper:

  • Truck und Camper Navigation Pro
    Das ist die Kernfunktion des Becker transit.6 LMU. Der Fahrer kann im Navi mehrere Profile speichern und diese detailliert an die Eigenschaften des eigenen Fahrzeuges anpassen. So kann man festlegen, ob man einen LKW, Bus oder Wohnwagen fährt und auch ob mit oder ohne Anhänger. Weiters kann man Länge, Breite oder auch Gewicht des Fahrzeuges sowie die Ladung (z.B. Gefahrengüter) festlegen. Diese Informationen werden dann bei den Routenvorschlägen berücksichtigt, um sie als Fahrer ausschließlich über geeignete Straßen ans Ziel zu führen.
  • LKW spezifische Straßeninformationen und Warnungen
    Eine Besonderheit ist, dass die Karten zusätzlich für LKWs relevante Straßeninformationen beinhalten. Dadurch kann auch die Routenberechnung ihre Fahrzeugangaben im Navi berücksichtigen. Sie erhalten darüber hinaus viele Warnungen zum Beispiel zur Höhe nahender Brücken und Tunnels, LKW Fahrverboten und vielem mehr.
  • Truck und Camper Routenübersicht
    Nach Berechnung der passenden Route wird ihnen eine Übersicht gezeigt, die ihnen ihre LKW Route im Vergleich zur normalen PKW Route anzeigt. Hätten sie das Profil PKW ausgewählt, was mit dem Navigationsgerät ebenfalls möglich ist, würde ihnen diese Route vorgeschlagen werden.
  • Höhenprofil
    Wie auch bei ausgewählten Motorrad Navis, bietet Becker auch in der LKW Variante eine Ansicht des Höhenprofils der geplanten Strecke. So sieht man sehr schön mit welchen Steigungen und Gefällen man auf der Fahrt rechnen muss und kann dann bei Bedarf eine Alternativroute wählen.
  • Becker Link2Live Pro Dienste
    Durch das im Navi enthaltene WiFi kann über die Internetverbindung des Handys auf Becker Dienste zugegriffen werden. Damit erhält man z.B. ausführliche Stauwarnungen oder kann nach Points of Interests (Restaurants, Tankstellen, etc.) suchen und sich diese auf der Karte anzeigen lassen. Für eine kostenlose Nutzung muss man sich einmalig online registrieren.

Das Becker transit.6 LMU enthält außerdem Karten für 47 europäische Länder mit lebenslang kostenlosen Updates und noch vieles mehr, wie einen Marco Polo Reiseführer oder einen ADAC Camping- und Stellplatzführer. Viele Assistenzsysteme runden das positive Bild ab, dazu gehören Fahrspurassistent, Umfahrungsassistent oder auch der Parkassistent. Gelände und Sehenswürdigkeiten können in 3D angezeigt werden, Verkehrsinfos können wahlweise auch über TMC empfangen werden. Man hat alles was man benötigt und noch einiges mehr. Bis man überhaupt alle Features kennt, dauert es ein Weilchen und ein paar Test Fahrten.

Anzeige

Ausstattung

Das Navi besticht durch ein Gehäuse, das einen hochwertigen Eindruck hinterlässt, nicht zuletzt durch das große Echtglasdisplay und einen Metallrahmen, wo andere Produkte auf Kunststoff setzen. Der 6 Zoll Bildschirm bietet eine sehr gute Auflösung von 800 x 480 Pixel für Navigationssysteme, was eine sehr scharfe Darstellung aller Bildschirmelemente erlaubt.

Neben einer Sprachsteuerung verfügt das Becker transit.6 LMU auch über Bluetooth und erlaubt nach Verbindung mit dem Smartphone die Nutzung als Freisprecheinrichtung. Telefonnummern können dabei direkt über den Navi Touchscreen eingegeben werden.

Das Modell besitzt aber noch einige weitere Besonderheiten. Es enthält WiFi und erlaubt damit den Zugriff auf die Internetverbindung des Smartphones. Dadurch können die Becker Link2Live Pro Dienste genutzt werden, über die man Live Verkehrsinformationen empfangen oder auch nach POIs suchen kann. Alternativ kann man auch ohne Internet Verkehrsinfos über den mitgelieferten TMC Empfänger erhalten und auf bereits vorinstallierte POIs zugreifen.

Ebenfalls hervorzuheben ist das System für die Anbringung des Navigationssystems an der Windschutzscheibe. Becker liefert seine MagClick Aktivhalterung mit, die es durch ein Magnetsystem erlaubt, das Navi mit nur einer Handbewegung anzubringen und abzunehmen. Noch dazu bietet das System einen sehr sicheren Halt, auch bei unruhigen Fahrten. Kennt man andere Produkte, die regelmäßig ein umständliches Hantieren mit Navi und Halterung erfordern, lernt man das MagClick System schnell schätzen.

Geliefert wird das Becker transit.6 LMU mit dem MagClick Aktivadapter samt 12/24 V Ladekabel für den Zigarettenanzünder, in dem auch der HQ TMC Verkehrsempfänger integriert ist, HR Autohalterung, USB Kabel und Anleitung. Der 8 GB Speicher lässt sich per Micro SD Karte um bis zu 32 GB erhöhen. An der Unterseite befindet sich außerdem eine Anschlussmöglichkeit (2,5 mm) für eine optionale Rückfahrkamera.

Nicht enthalten ist ein Netzladekabel, das man bei Bedarf dazu kaufen kann, ansonsten kann man das Navi statt per Steckdose nur im LKW/Camper laden. Der Hersteller selbst empfiehlt das original Becker micro-USB Steckernetzteil (2A)*.

3.8 von 5 Sternen (24 Bewertungen)
Preis:
0 gebraucht & neu erhältlich ab
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Anzeige

Navigation

Was beim Becker transit.6 LMU gefällt, sind die vielen Einstellungen für das eigene Fahrzeug. Neben Profilen für LKW, Camper und Bus kann man das Navi Profil auch auf PKW, Motorrad, Fahrrad oder Fußgänger umstellen und erhält angepasste Routenvorschläge. Eingestellte Profile kann man speichern und so für verschiedene Fahrzeuge oder Ladungen verwenden.

Die Navigation selbst meistert das Navi ausgezeichnet. Es berechnet Routen sehr schnell und berücksichtigt gekonnt die getroffenen Einstellungen bei den Routenvorschlägen. Bei sehr langen Routen muss man einige Sekunden auf das Ergebnis warten. Grund dafür ist, dass das LKW Navi wesentlich mehr Streckenparameter berücksichtigen muss, als ein PKW Navi. Dennoch ist die Performance verglichen mit anderen Modellen sehr gut.

Warnungen und Fahrverbote werden in der Regel richtig erkannt und sorgen für eine sichere Fahrt. Über WiFi erhält man sehr ausführlich regelmäßig Verkehrsinformationen und auch der alternative Empfang per TMC funktioniert problemlos. Auch die Auswahl an Alternativrouten, wie z.B. eine ökonomische und damit spritsparende Variante lässt keine Wünsche offen.

Nur die Suche nach dem GPS Signal dauert mitunter etwas länger. Dies ist jedoch auch abhängig davon, wo man das Navi im Cockpit befestigt und ob es abschirmende Elemente gibt.

Preis/Leistung

Die mit dem Becker transit.6 LMU vergleichbaren Modelle für die LKW Navigation liegen in einem Preisbereich von 300 – 400 €. Das Becker siedelt sich hier im unteren Bereich der Preisspanne an, bietet aber vergleichsweise viele Features und eine klasse Ausstattung. Daher verdient das Modell auch im Bereich Preis/Leistung eine positive Wertung.

Fazit zum Becker transit.6 LMU

Mit dem Becker transit.6 LMU* liefert Becker ein absolut empfehlenswertes Gerät. Die schiere Anzahl an Features, die hochwertige Hardware und sehr gute Navigationsleistung ergeben in Summe ein Top Navigationsgerät, das sich keine groben Fehler leistet. Die Kritikpunkte halten sich mit einer nicht 100% optimalen Sprachsteuerung, Signalfindung und dem nicht im Lieferumfang enthaltenen Netzgerät sehr in Grenzen. Wenn sie als Fernfahrer oder Wohnmobil Besitzer ein zuverlässiges Navigationssystem suchen, das man bei Bedarf auch im PKW einsetzen kann, dann können sie beim Becker transit.6 LMU zugreifen.

Becker transit.6 LMU

EUR 499,00
Becker transit.6 LMU
9.125

Bedienung

9/10

    Funktionen/Ausstattung

    10/10

      Navigation

      9/10

        Preis/Leistung

        9/10

          Vorteile

          • Top Display und Auflösung
          • Viele LKW Einstellungen
          • Performance und Reaktionszeit
          • Innovative MagClick Halterung
          • Sehr gute Navigationsleistung

          Nachteile

          • Sprachsteuerung lärmempfindlich
          • Vereinzelt langsame GPS Suche
          (Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm / Preise werden stündlich aktualisiert und können abweichen. Maßgeblich ist der Preis laut Verkäuferwebsite zum Kaufzeitpunkt)